3M Technical Ceramics
Zweigniederlassung der 3M Deutschland GmbH

In der Stahlindustrie werden überwiegend kohlenstoffhaltige Steine und Massen eingesetzt, wobei deren Standzeit ein wesentlicher Punkt ist. Limitierender Faktor ist hier insbesondere die Oxidation des Kohlenstoffes, die bei Temperaturen > 1500°C schnell eintritt. Antioxidansmittel sind somit entscheidend für die Verbesserung der Standzeiten. Im Vergleich mit herkömmlichen metallischen Antioxidantien bieten die keramischen Antioxidantien von 3M™ einen besonderen Schutz, insbesondere bei sehr aggressiven Legierungen.

3M™ bietet folgende Antioxidantien an:

  • Antioxidans aus 3M™ Borcarbid
    3M™ Borcarbid (vormals: TETRABOR® Borcarbid) hat sich besonders im Einsatz von AL2O3-C- Schieberplatten, verschiedenen isostatisch gepressten Teilen und Massen, bewährt. 3M™ Borcarbid kann in verschiedenen Körnungen geliefert werden.
  • Antioxidans aus Calciumhexaborid
    Calciumhexaborid (CaB6) wird besonders bei ungebrannten MgO-C-Steinen verwendet. Die Standardkörnung ist 400 mesh.  
  • Antioxidans aus Zirkondiborid
    Zirkondiborid (ZrB2) verbessert beim Einsatz in ZrO2-C-Massen in Eintauchausgüssen und Schattenrohren zusätzlich noch die Korrosionsbeständigkeit. Die Standardkörnung ist 400 mesh.