Technical Ceramics

Schwierige Trennung des Formteils vom Werkzeug sowie fehlerhafte Formteiloberflächen sind typische Herausforderungen der Glasformgebung. Deshalb ist der Einsatz geeigneter Trennmittel – häufig in Pulverform – nahezu unumgänglich. Dies hat jedoch z.B. den Nachteil, dass kein gleichmäßiger Auftrag des Trennmittels erfolgt und somit unerwünschte Inhomogenitäten auf der Glasoberfläche auftreten können.

Einsatzbereiche und Eigenschaften

Diese Nachteile lassen sich mit 3M™ Bornitrid Sprays und Suspensionen (ehemals EKamold®) vermeiden. Denn diese Beschichtungssysteme fungieren als wirkungsvolle Trennmittel und/oder Schmiermittel, sind gebrauchsfertig, einfach aufzutragen und somit sparsam im Verbrauch.

Wesentliche Eigenschaftsmerkmale der Bornitrid-Beschichtungen aus 3M™ Bornitrid sind:

  • sehr gute Trenneigenschaften bei geringen Schichtdicken
  • sehr gute Temperaturbeständigkeit
  • keine Benetzbarkeit durch die meisten Glasschmelzen
  • kurze Trockenzeiten