3M Technical Ceramics
Zweigniederlassung der 3M Deutschland GmbH

Zur kontinuierlichen Überwachung und Analyse metallurgischer Prozesse sind genaue und ausfallsichere Messverfahren und Auswertemethoden erforderlich. Die Bestimmung des Schmelzen-Reinheitsgrads mittels Analyse von Proben ist unerlässlich, um eine konstante Qualität der Produkte zu gewährleisten und die Ausschussproduktion zu minimieren. Analysetiegel aus Bornitridkeramik von 3M™ (vormals von ESK) eignen sich bevorzugt zur Analyse nahezu aller Metallschmelzen, da durch die Nichtbenetzbarkeit und geringe chemische Reaktivität eine Kontamination des zu untersuchenden Materials nahezu vollständig vermieden werden kann. Durch die hervorragende Thermoschockbeständigkeit von 3M™ Bornitrid Werkstoffen kann das Probenmaterial in der Regel direkt aus der Schmelze entnommen werden.